Inacta verstärkt Management mit Daniel Rutishauser

von Simon Wegmüller

12. Dezember 2017 - Das Schweizer IT-Beratungsunternehmen Inacta erweitert sein Management-Team mit Daniel Rutishauser, der per Anfang Januar als Head Financial Services das Geschäft mit Banken und Finanzdienstleistern sowie den Bereich Blockchain Services verantwortet.

Das IT-Beratungsunternehmen Inacta mit Sitz in Zug erweitert das Management-Team mit Daniel Rutishauser, der ab Anfang Januar als Head Financial Services den Ausbau des Geschäfts mit Banken und Finanzdienstleistern verantworten wird. Zugleich übernimmt Rutishauser auch den Bereich Blockchain Services. Rutishauser bringt als früherer Managing Director der GFT Schweiz und Executive Director der GFT Deutschland sowie durch seine leitenden Funktionen bei IBM in der Vergangenheit langjährige Erfahrung im Business Development und als Unit Manager mit, so das Unternehmen. Rutishauser war dabei vorwiegend im Banken- und Versicherungsmarkt als Systemintegrator tätig.

Als eidg. diplomierter Ingenieur ETH mit MAS MTEC Weiterbildung an der ETH verfüge Rutishauser zudem über langjährige Kompetenz im Aufbau in der Positionierung von Geschäftseinheiten. "Seit Ende der Neunzigerjahre realisiere ich innovative Digitalisierungsprojekte und ermögliche damit den Kunden, bestehende Prozesse zu optimieren sowie neue Geschäftsmodelle zu realisierten", so Rutishauser. "Die Zusammenarbeit mit cleveren Menschen und der Aufbau von neuen Themen fasziniert mich seit jeher. Darum freut es mich sehr, gemeinsam mit dem Inacta-Team im Herzen des Crypto Valley die Zukunft zu gestalten."

Copyright by Swiss IT Media 2022