Cognizant übernimmt Netcentric

von Attila Albert

25. Oktober 2017 - Der US-Konzern Cognizant kauft das Zürcher Unternehmen mit 380 Mitarbeitern, um besseren Zugang zum europäischen Markt zu erhalten und sein Angebot an Digitalmarketing-Lösungen auszubauen.

Der amerikanische IT-Dienstleister Cognizant übernimmt das Zürcher Unternehmen Netcentric, einen Anbieter von personalisierten und interaktiven Digital- und Marketing-Lösungen mit Kunden wie Allianz, Mercedes-Benz, Miles & More, Raiffeisen, Swisscom und UBS. Daneben ist Netcentric ein führender unabhängiger Adobe-Partner in Europa.

380 Mitarbeiter beschäftigt Netcentric derzeit: In Digital-Marketing-Teams in der Schweiz, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden sowie Produktionsstandorten in Barcelona und Bukarest. Cognizant erhofft sich durch den Kauf einen besseren Zugang zu Kunden in Europa sowie eine Erweiterung des eigenen Angebots an Digitalmarketing-Lösungen.

"Wir freuen uns sehr über die Übernahme von Netcentric, da sie unser Engagement für unsere Kunden in ganz Europa unterstreicht und unser digitales Portfolio im Bereich interaktives und digitales Marketing stärkt", so Gajen Kandiah (Foto), President, Cognizant Digital Business. "Auch unsere Präsenz im Bereich Adobe Experience Cloud wird dadurch für die Weltmarken, für die wir tätig sind, erweitert."

Elian Kool, CEO von Netcentric, sieht die Kombination aus Marketing- und Digitalkonzepten und einer leistungsfähigeren, flexibleren IT als Schlüssel für weitere Erfolge: "Indem wir uns mit Cognizant zusammentun, können wir Marketing, Technologie, Analytics und Künstliche Intelligenz integrieren, wodurch wir unseren Kunden helfen, personalisierte Erlebnisse durch mehrere Kanäle anzubieten und ihre digitale Transformation umzusetzen."

Copyright by Swiss IT Media 2021