Rackspace hostet SAP-Services

von Attila Albert


10. Oktober 2017 - Nach der Übernahme von Rechenzentren bündelt Rackspace sie mit den Angeboten von SAP für eine Private-Cloud-Variante der SAP-Lösungen. Dafür wurde der neue Unternehmensbereich Rackspace Application Service geschaffen.

Rackspace hostet zukünftig eine Private-Cloud-Variante von SAP-Lösungen. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen beiden Unternehmen wurde jetzt bekanntgegeben. Angesprochen sollen insbesondere Nutzer sein, die aus Kostengründen bisher auf die aktuellsten SAP-Angebote verzichtet hatten.

"Rackspace bietet damit ein gebrauchsfertiges und kostengünstiges Abonnement-Angebot für SAP-Lösungen an", so das Unternehmen. "Dieses ermöglicht es Kunden, schnell und einfach auf SAP-Software zuzugreifen, ohne dass zusätzliche Infrastruktur, Personalanforderungen und Software-Lizenzkosten anfallen, die mit On-Premise-Software-Implementierungen einhergehen."

Erst im Juni hatte Rackspace den Rechenzentren-Betreiber Tricore Solution übernommen, dessen Anlagen nun für die SAP Cloud genutzt werden. Rackspace ist ein SAP Silver Partner und zertifiziert für das Hosting von SAP-Lösungen und den Betrieb der Entwicklungsplattform SAP Hana.

Kunden, die auf die Cloud-Variante von SAP wechseln wollen, will Rackspace bei der Migration, Implementierung, Management und Support unterstützen. Mark Clayman, Senior Vice President von Rackspace Application Services: "Mit dieser Beziehung bieten wir einen 'One-Stop-Shop' für die gehosteten SAP-Services an."

Copyright by Swiss IT Media 2022