IaaS-Markt 31 Prozent im Plus

von Marcel Wüthrich

27. September 2017 - Der Markt für IaaS Public Cloud Services hat im letzten Jahr auf 22,1 Milliarden Dollar zugelegt. Dominiert wird der Markt von Amazon mit einem Anteil von fast 45 Prozent.

Gemäss aktuellen Zahlen der Marktforscher von Gartner hat der Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Public-Cloud-Markt, der im Jahr 2015 noch 16,8 Milliarden Dollar schwer war, im letzten Jahr um 31 Prozent auf 22,1 Milliarden zugelegt. Deutlicher Marktführer dabei ist Amazon mit einem Umsatz 2016 von 9,775 Milliarden Dollar, was einem Marktanteil von 44,2 Prozent und einem Wachstum von 45,9 Prozent entspricht. Bereits deutlich abgeschlagen auf Platz zwei folgt Microsoft mit 1,579 Milliarden Umsatz und 7,1 Prozent Marktanteil sowie 61,1 Prozent Wachstum. Ein Wachstum von satten 126,5 Prozent kann derweil Alibaba ausweisen. Damit kommt der chinesische Riese auf einen Umsatz von 675 Millionen Dollar (3% Marktanteil). Google konnte den IaaS-Umsatz derweil auf 500 Millionen Dollar verdoppeln (2,3% Marktanteil), während bei Rackspace das Wachstum mit 5 Prozent (484 Mio. Dollar Umsatz 2016) eher bescheiden war.

Laut Gartner wird der Markt für Cloud-Dienste weiter überdurchschnittlich wachsen. Innerhalb dieser Cloud-Dienste soll IaaS in den kommenden fünf Jahren ein besonders hohes Wachstum zukommen – höher als etwa PaaS oder SaaS.

Copyright by Swiss IT Media 2022