IT Reseller



Wika Systems und Ambit gründen Joint Venture

von Luca Cannellotto


29. Juni 2017 - Die beiden Schweizer Unternehmen Wika Systems und Ambit gründen ein Joint Venture und schliessen sich zur Ambit Group zusammen. Die ERP- und CRM-Spezialisten wollen dadurch eigenen Angaben zufolge vollumfassende Dienstleisungen im Bereich der Digitalisierung anbieten.

Die Schweizer Unternehmen Wika Systems aus Wetzikon und Ambit aus Winterthur haben zusammen die Ambit Group gegründet. Unter dem Dach des Joint Ventures wollen die Spezialisten ERP und CRM gemäss einer Medienmitteilung vollumfassende Dienstleistungen im Bereich der Digitalisierung anbieten und zum Digital Enabler für den innovativen Mittelstand werden. Die Ambit Group beschäftigt an sieben Standorten in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und Singapur 75 Mitarbeiter. Die Expertise des Joint Ventures liegt im Bereich Microsoft Dynamics 365 (Dynamics AX und Microsoft CRM), womit Kunden in verschiedenen Industrien wie dem Handel, der Maschinen-, Prozess-, Finanz-, Bau-, und Dienstleistungsindustrie bedient werden.

"Dank unserer Expertise und unseren Spezialisten können wir ganzheitliche end-to-end Prozesslösungen aus einer Hand anbieten", so Beat Sengstag, Geschäftsführer von Wika Systems, und Thierry Walt, Geschäftsführer von Ambit. "Die Ambit Group agiert als Enabler für digitale Business Transformationen und hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Kunden Wettbewerbsvorteile und langfristigen Erfolg zu sichern", so die beiden weiter.

Copyright by Swiss IT Media 2020