CKW, CKW Conex und CKW Fiber schliessen sich zusammen

von Andrea Luca Späth


26. Juni 2017 - Aus drei mach eins: CKW, CKW Conex und CKW Fiber Services werden zusammengenommen und kommen ab sofort unter dem Dachnamen CKW daher.

CKW, der Zentralschweizer Dienstleister für Energie, Daten und Infrastruktur gibt bekannt, dass man die Marken CKW, CKW Conex und CKW Fiber vereinheitlichen und künftig nur noch unter dem Label CKW auftreten wird. Durch den Zusammenschluss der drei Firmen soll den CKW-Kunden ein einfacherer Zugang zu modernen Nutzungsmöglichkeiten von Energie und Infrastruktur gewährleistet werden, heisst es in einer Pressemitteilung. Mit dem Zusammenschluss der drei bisherigen Firmen wurde zudem der Markenauftritt aufgefrischt. Mit dem neuen Brand soll unter anderem den Transformationsprozess des Stromproduzenten in einen modernen Technologiekonzern wiedergespiegelt werden.

"Mit der Neuaufstellung machen wir CKW fit für die Zukunft und passen uns an die sich kontinuierlich verändernden Bedingungen im Energiesektor an. Der Zusammenschluss der drei Tochterfirmen erlaubt uns, Komplexität zu reduzieren und Synergien zu schaffen. Für unsere Endkunden hat das einen grossen Vorteil: Der Zugang zu modernen Nutzungsmöglichkeiten von Energie und Infrastruktur wird einfacher, schneller und kommt neu aus einem Guss", erklärt Felix Graf, CEO und Vorsitzender der Geschäftsleitung von CKW.

CKW und ihre Tochterfirmen versorgen über 200'000 Endverbraucher in den Kantonen Luzern, Schwyz und Uri mit Energie und Infrastruktur. Die rund 40 Standorte von CKW bleiben erhalten. Zudem hat CKW kommuniziert, dass keine Stellen aufgrund der Neuausrichtung entfallen.

Copyright by Swiss IT Media 2022