Vincent Barro übernimmt IT-Division von Schneider Electric Schweiz

von Marcel Wüthrich

22. Mai 2017 - Vincent Barro ist neuer Vice President IT-Division von Schneider Electric Schweiz. Er wird damit Nachfolger von Francisco Alvarez, der im Unternehmen bleibt.

Schneider Electric Schweiz hat die Führung seiner IT-Division neu besetzt. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde Vincent Barro als neuer Vice President IT-Division verpflichtet. Der 35-Jährige tritt damit die Nachfolge von Francisco Alvarez beziehungsweise dessen interimistischer Vertretung André Blatter an. Francisco Alvarez bleibt dem Unternehmen erhalten, wie Schneider Electric auf Nachfrage mitteilt, welche Aufgabe er übernehmen wird, sei aktuell noch offen. André Blatter kehre derweil in seine bisherige Rolle im Schweizer Sales-Team zurück.

Vincent Barro leitete bis anhin als Vice President die IT-Division Irland und das Datacenter-Segment UK der IT-Division von Schneider Electric. "Mit Vincent Barro konnten wir eine dynamische und aufstrebende Führungspersönlichkeit gewinnen", erklärt Matthias Bölke, CEO und Country President von Schneider Electric Schweiz, zur Stellenbesetzung. "Seine internationale Erfahrung sowie seine profunde Kenntnis des Datacenter- und IT-Marktes sind für die Weiterentwicklung unserer Marktposition in der Schweiz sehr wertvoll." Und Barro selbst, der sowohl Deutsch als auch Französisch und Englisch spricht und einen Hochschulabschluss in Betriebswirtschaft und einen Executive MBA besitzt, ergänzt: "Mein Fokus liegt voll und ganz bei unseren Kunden und Partnern, sowohl im Bereich der Innovation rund um unsere vernetzte Datacenter-Technologie wie auch im Service. Ich freue mich auf eine enge und langfristige Zusammenarbeit mit ihnen und dem Schweizer Team."

Copyright by Swiss IT Media 2022