IT Reseller



Bedag vermeldet Rekordergebnis

von Marcel Wüthrich

16. Mai 2017 - Bedag Informatik kann fürs vergangene Jahr einen Rekordgewinn von 12,3 Millionen Franken vermelden – ein Plus von 27 Prozent gegenüber Vorjahr.

IT-Dienstleister Bedag Informatik blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück und meldet zum zweiten Mal in Folge einen Rekordgewinn. Wie das Unternehmen schreibt, beläuft sich der Jahresgewinn für 2016 auf 12,3 Millionen Franken – ein Plus von 2,6 Millionen oder 27 Prozent gegenüber Vorjahr. Der Umsatz des letzten Jahres lag bei 100,2 Millionen Franken. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich auch die Dividende an den Kanton Bern als Eigentümer von Bedag um 1,7 Millionen auf 8.2 Millionen Franken.

Wie das Unternehmen weiter schreibt, habe man im letzten Jahr verschiedene Betriebsverträge teils um mehrere Jahre verlängern können. Ausserdem konnte sich Bedag einen Grossauftrag des Schweizerischen Versicherungsverbands sichern. Und nicht zuletzt profitiere man von Optimierungsmassnahmen, die 2013 eingeleitet wurden und die nun zu einer markanten Steigerung der Produktivität geführt hätten. Deshalb habe man im Geschäftsjahr 2016 auch deutlich weniger Fremdleistungen einkaufen müssen.

Copyright by Swiss IT Media 2019