IT Reseller



Bas Burger wird zum CEO der BT-Grosskundensparte ernannt

von René Dubach

12. Mai 2017 - Beim IT-Dienstleister BT ist ab 1. Juni Bas Burger (Bild) als CEO Global Services für das Grosskundengeschäft verantwortlich. Sein Vorgänger Luis Alvarez wird das Unternehmen nach 18 Jahren verlassen.

Der IT-Dienstleister BT überträgt die Leitung seiner Global-Services-Sparte Bas Burger (Bild) und ernennt ihn per 1. Juni zum CEO dieses Geschäftsbereichs. Burger ist bereits seit dem Jahr 2008 in verschiedenen Positionen für BT tätig, zuletzt zeichnete er im Rang eines President of BT in the America für den Geschäftsgang in den Vereinigten Staaten, Kanada sowie Lateinamerika verantwortlich. Bevor der 46-jährige Niederländer 2008 zu BT kam, war er als Executive President für Getronic sowie als CEO und Managing Director von KPN Entercom Solutions tätig.

Bas Burger tritt in die Fussstapfen von Luis Alvarez, unter dessen Führung die Positionierung von BT als Netzwerk- und Security-Services-Anbieter gefestigt werden konnte. Alvarez war während fünf Jahren in der Rolle des CEO Global Services aktiv und insgesamt während 18 Jahren für BT tätig. Wie BT mitteilt, hat er sich entschlossen, das Unternehmen zu verlassen.

Copyright by Swiss IT Media 2019