IT Reseller



Kaspersky erweitert Partnerprogramm für MSPs

von René Dubach

5. Mai 2017 - Sicherheitsspezialist Kaspersky hat sein Partnerprogramm für Managed Service Provider in Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert.

Mit dem Ziel, bestehende Beziehungen zu intensivieren und neue Partner dazuzugewinnen, hat Security-Anbieter Kaspersky sein Programm für Vertriebspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgebaut. Das neue Partnerprogramm richtet sich an Managed Service Provider (MSP), die Cybersecurity-Dienste anbieten oder solche neu ins Portfolio aufnehmen wollen. Das Programm bietet eine auf MSPs ausgerichtete Preisgestaltung, Lizenzierung auf monatlicher Basis, Trainingsprogramme inklusive Zertifizierung, Tools zur Sicherung, Überwachung und Verwaltung von Kunden-Infrastrukturen, technische Unterstützung sowie Vertriebs- und Marketingmaterial. MSPs haben die Möglichkeit, die Kaspersky-Lösungen via Cloud oder über eine On-Premise-Infrastruktur bereitzustellen. Um am neuen Partnerprogramm teilzunehmen, können interessierte MSPs sich per sofort registrieren.

"Unsere Partner konnten im vergangenen Jahr ihre Umsätze deutlich steigern. In diesem Jahr möchten wir die bestehenden Beziehungen weiter intensivieren und zugleich neue Partner mittels attraktiver Programme, einem innovativem Security-Portfolio sowie der Aussicht auf höhere Umsätze für uns gewinnen", gibt Holger Suhl, General Manager DACH bei Kaspersky Lab, zu Protokoll.

Copyright by Swiss IT Media 2019