IT Reseller



R&M kauft Glasfasergeschäft von Peltier Comércio in Brasilien

von Luca Cannellotto


3. April 2017 - Reichle & De-Massari hat das Glasfasergschäft der brasilianischen Unternehmensgruppe Peltier Comércio übernommen und will damit die eigene Position in Lateinamerika stärken.

Der Schweizer Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari hat die Akquisition des Glasfasergeschäftes der Unternehmensgruppe Peltier Comércio e Industria mit Sitz in Santa Rita do Sapucaí in Brasilien bekannt gegeben. Damit will R&M seine Position im Markt für strukturierte Verkabelungen für Rechenzentren in Brasilien stärken, von wo aus das Geschäft in der gesamten Region gesteuert wird. Darüber hinaus erhält R&M Zugang zum stark wachsenden Markt der öffentlichen Netzwerke.

"Mit unseren Kommunikationslösungen können wir einen wichtigen Beitrag zur Erschliessung des Landes durch eine Steigerung der Breitbandkapazitäten für die mobile und Internetkommunikation liefern", sagt Roger Keller, General Manager Europe und Lateinamerika bei R&M. "Die Produktion vor Ort ermöglicht es R&M zudem, die regionalen Kundenbedürfnisse optimal und effizient zu bedienen", so Keller weiter. Paulo Campos, Managing Director Lateinamerika bei R&M, fügt an: "Die aus der Übernahme entstehenden Synergien werden unsere Position in Brasilien wie auch im gesamten lateinamerikanischen Markt weiter stärken. Der Bedarf der Konsumenten für eine moderne Kommunikationsinfrastruktur ist gross. Der Zeitpunkt ist ideal um R&M’s Portfolio mit den qualitativ hochstehenden und wettbewerbserprobten Produkten von Petcom zu ergänzen". Auch Mario César Moreiro, Besitzer von Petcom, freut sich über den Zusammenschluss: "Ich bin überzeugt, mit R&M einen kompetenten und innovationsstarken Partner gefunden zu haben. R&M ist ein internationaler Player mit starkem Fokus auf lokale Kundennähe und Flexibilität. Mit R&M als Partner können bestehende Beziehungen mit langfristigem Horizont weiter ausgebaut und neue Kunden hinzugewonnen werden."

Copyright by Swiss IT Media 2019