IT Reseller



Devolo fährt in der Schweiz eine dreigleisige Channel-Strategie

von Luca Cannellotto

3. April 2017 - Laut Jean-Claude Jolliet, Director Sales & Marketing bei Devolo Schweiz, wird Devolo von den Kunden und vom Channel nach wie vor als Powerline-Spezialist wahrgenommen. In der Schweiz hat der deutsche Hersteller aber neuerdings drei Standbeine.

Devolo wird noch immer hauptsächlich als Powerline-Spezialist wahrgenommen, und zwar sowohl von den Endkonsumenten als auch vom Channel. Der Hersteller mit Sitz in Deutschland will sich mit Home Control nun zusätzlich im Bereich Smart Home etablieren und ist mit Gigagate neu auch im Geschäft mit WLAN-Bridges tätig. Jean-Claude Jolliet, Director Sales & Marketing bei Devolo Schweiz, erklärt gegenüber "Swiss IT Reseller" die Channel-Strategie von Devolo und worauf bestehende und potentielle Partner achten sollten.

Den vollständigen Artikel gibt es in der aktuellen Print-Ausgabe von "Swiss IT Reseller" zu lesen. Noch kein Abo? Hier ein Probeabo bestellen. Alternativ ist der Artikel nebst weiteren ausgesuchten Beiträgen aus der Print-Ausgabe auch online verfügbar.

Einen Test zu Devolos Gigagate gibt es übrigens in der nächsten Print-Ausgabe von "Swiss IT Magazine".

Copyright by Swiss IT Media 2019