IT Reseller



Netflix zählt knapp 100 Millionen Abonnenten

von Ann-Kathrin Schäfer


20. Januar 2017 - Netflix blickt auf ein erfolgreiches Quartal zurück: 7,2 Millionen neue Kunden machen insgesamt 93,7 Millionen Abonnenten. Die Netflix-Aktie legte zwischenzeitlich um 30 Prozent zu.

Video-Streaming-Anbieter Netflix ist auf Erfolgskurs. Dies zeigen die Zahlen, die das Unternehmen aus den USA zum letzten Quartal offengelegt hat. Demnach hat Netflix innert drei Monaten so viele Neuabonnenten gewonnen wie noch nie zuvor: ganze 7,2 Millionen. 1,93 Millionen Neukunden kommen aus den USA, 5,12 Millionen aus dem Rest der Welt. Wie viele Kunden der Dienst in den einzelnen Ländern, etwa der Schweiz, zählt, legt Netflix nicht offen. Insgesamt stieg die Zahl per Ende Jahr 2016 damit auf 93,8 Millionen regelmässig zahlende Kunden.

Bezüglich Umsatz kommt Netflix ebenfalls zulegen: Der Umsatz lag bei 2,35 Milliarden Dollar, was im Vorjahresvergleich einem Plus von 40 Prozent entspricht. Der Gewinn wuchs von 43 auf 67 Millionen Dollar. Die Aktionäre reagierten positiv auf diese Entwicklung, die besser als erwartet ausfiel. Die Aktie legte zwischenzeitlich um knapp 30 Prozent zu.

Copyright by Swiss IT Media 2020