IT Reseller



Brack.ch spendiert seinem Order Button neue Funktionen

von Andrea Luca Späth


3. Januar 2017 - Mit dem ersten Update spendiert Brack.ch seinem smarten Bestellknopf beziehungsweise der dazugehörenden App die Möglichkeit, Bestellungen zu sammeln, bis diese einen Warenwert von insgesamt 50 Franken erreicht haben.

Nach der Veröffentlichung des Order Buttons im vergangenen November (Swiss IT Magazine berichtete) hat Brack.ch das erste Update zur App bekannt gegeben. Neben der Behebung einiger kleinerer Fehler spendiert das Unternehmen der Anwendung eine neue Funktion. Dazu gehört die Möglichkeit, die über den Order Button getätigten Bestellungen so lange zu sammeln, bis ein Warenwert von insgesamt 50 Franken erreicht wurde. Wurde der Warenwert erreicht oder überschritten, wird die Bestellung umgehend ausgelöst und der Kunde soll alles in einem einzigen Paket bekommen, heisst es von Seiten Brack.ch. Dies ist insofern interessant, da das Unternehmen bei Lieferungen unter 50 Franken einen Kleinmengenzuschlag von neun Franken respektive 4.90 Franken für Mitglieder des neuen Bonusprogramms verrechnet. Ab 50 Franken sind die Lieferungen gratis. Um die Funktion zu aktivieren, muss man in der Android- und iOS-App aufs Einstellungs-Icon und danach die Funktion Sammeln bis 50 Franken aktivieren.

Wie Brack.ch in seinem Blogbeitrag schreibt, sei man sich bewusst, dass mit der Funktion der Instant-Shopping-Gedanke verloren gehen könne. Jedoch soll jeder Kunde die Anwendung so nutzen können, wie es ihm beliebt. Zudem geht man bei der Competec-Tochter davon aus, dass durch Kunden-Inputs auch künftig neue Anwendungsbereiche erschlossen werden, die dem Unternehmen bei der Konzeption des smarten Bestellknopfs gar nicht in den Sinn gekommen wären.

Copyright by Swiss IT Media 2020