IT Reseller



F5 Cloud-Lizenzierung über Arrow Sphere erhältlich

von Andrea Luca Späth


6. Dezember 2016 - Arrow bietet Managed Services Providern den autorisierten Vertrieb von F5 Networks Cloud-Diensten an. Dazu müssen sich die Provider am Cloud Licensing Program (CLP) von F5 anmelden. Das Programm wird in 26 EMEA-Ländern angeboten.

Ab sofort ist die F5 Cloud-Lizenzierung über Arrow Sphere in 25 europäischen Ländern verfügbar. Mit dem Programm bietet Arrow Managed Services Providern die Möglichkeit, die Cloud-Dienste von F5-Networks zu vertreiben. Um vom Angebot profitieren zu können, müssen sich Managed Services Provider im Cloud Licensing Program (CLP) von F5 anmelden. Danach können die Provider ihren Kunden die Lösungen von F5 als ein As-You-Use Service-Modelle anbieten. Das Cloud-Lizenzprogramm von F5 umfasst die virtuellen Versionen der F5 Big-IP-Appliances und das vereinfachte Lizenzmodell Good-Better-Best (GBB), mit dem Service Provider ihren Kunden vollständige Cloud-Lösungen anbieten können. Die Kunden können dann entweder die Dienste wählen, die sie für ihr Geschäftsmodell benötigen, oder das komplette Cloud-Angebot von F5 nutzen.

"Wir freuen uns, das Cloud-Lizenzprogramm von F5 Networks nach Europa zu bringen", erklärt Steve Robinson, Vice President Global Cloud, Arrow. "Arrow bietet damit auf seiner Plattform Arrow Sphere Value-added Cloud-Dienste für Channel-Partner an; mit F5-Lösungen für herkömmliche Value-added Reseller ebenso wie für Managed Services Provider."

"Wir freuen uns, dass Arrow das Cloud-Lizenzprogramm von F5 in Arrow Sphere eingebunden hat", erklärt Jaak Cuppens, Channel Sales Cloud and MSP EMEA, F5. "Cloud-Partnern aus der EMEA-Region wird ein neues Verbrauchsmodell zur Verfügung gestellt, was die Kundenerfahrung mit Lösungen von F5 erweitert und so den Weg zu einer App-orientierten Cloud-Strategie ebnet."

Copyright by Swiss IT Media 2019