Tech Data erweitert Cloud-Marktplatz für Microsoft Azure

21. November 2016 - Neue Funktionen für Tech Datas Marktplatz Streamone sollen Partnern eine bessere Kostenkontrolle und mehr Einsicht in Microsoft-Azure-Mandate ermöglichen.

Im Oktober hat Tech Data verkündet, den Cloud-Marktplatz Streamone mit Microsoft Azure zu erweitern. Nun gibt der US-amerikanische Distributor bekannt, Streamone diesbezüglich mit neuen Funktionen zu erweitern. So gibt die Plattform Partnern neu einen Überblick über den Gesamtverbrauch der einzelnen Microsoft-Azure-Mandate. Ein neues Analyse-Dashboard zeigt Azure-Verbrauchsdaten in Echtzeit. Dazu gehören Details rund um die Azure-Nutzung, den monatlichen Verbrauch und die Budgets. Ausserdem werden Partner benachrichtigt, wenn die Nutzungsgebühren festgelegte Schwellenwerte überschreiten. Die Änderungen betreffen Lösungsanbieter und Managed Service Provider (MSPs) in Europa und den Vereinigten Staaten.

"Tech Data ist der erste Distributor, der diese Art von Transparenz für Microsoft Azure anbietet", ist Thomas Loher, Business Unit Manager Software bei Tech Data Schweiz, überzeugt. "Durch die neuen Überwachungs- und Budgetierungsfunktionen erhalten unsere Lösungsanbieter eine grössere Transparenz bei der Verwaltung und Überwachung der Kundenverbrauchsdaten und können das Kreditrisiko mindern." Mehr Informationen über das Tech Data Portfolio gibt’s auf der Unternehmens-Webseite. (aks)

Copyright by Swiss IT Media 2022