Windows 10 kann Marktanteil nicht mehr steigern

von Marcel Wüthrich

3. November 2016 - Der Marktanteil von Windows 10 verharrte im Oktober auf dem Niveau vom August und September und bleibt unter 23 Prozent. Windows 7 kommt nach wie vor auf über 48 Prozent.

Microsoft kann die Verbreitung von Windows 10 offenbar nicht weiter vorantreiben. Gemäss den neuesten Zahlen von Netmarketshare verharrt der Anteil von Windows 10 seit Monaten unter 23 Prozent. Im August kam Microsofts aktuelles Betriebssystem auf 22,99 Prozent, im September kam das OS gar nur noch auf 22,53 Prozent, und für den Oktober werden nun 22,59 Prozent ausgewiesen.

Demgegenüber kann der Marktanteil von Windows 7 auf hohem Niveau verharren. Im Oktober kam Windows 7 auf einen Anteil von 48,38 Prozent, im September waren es 48,27 Prozent und im August 47,25 Prozent. Immerhin: Der Anteil des nicht mehr unterstützten Windows XP sinkt langsam, aber stetig. Im Oktober fand sich XP noch auf 8,27 Prozent aller Rechner weltweit – ein Minus von 0,84 Prozent gegenüber September. Windows 8.1 kam im Oktober derweil auf 8,4 Prozent, Windows 8 auf 2,17 Prozent.

Den Anteil von Mac OS X 10.11 beziffert Netmarketshare mit 2,74 Prozent, den von Linux mit 2,18 Prozent.

Copyright by Swiss IT Media 2021