IT Reseller



Namics verstärkt Consumer-Research-Team mit Martina Reitmeier

von Michel Vogel


20. Oktober 2016 - Martina Reitmeier soll bei der Schweizer Digitalagentur Namics ab sofort für mehr Einblicke in das Nutzungs- und Konsumverhalten von Endkunden sorgen.

Namics hat Martina Reitmeier verpflichtet. Sie stösst zum Consumer Research and Insights Team, das Analysen und Strategien rund um das Markt- und Konsumentenverhalten entwickelt. Als Leiterin dieses Angebotsfeldes soll die erfahrene Wissenschaftlerin und Beraterin unter anderem den Ausbau des Consumer-Insights-to-Actions-Ansatzes übernehmen.

"Exzellente Digitalprojekte stellen den Endkunden in den Vordergrund. Um diesen zu verstehen, braucht es umfangreiche Untersuchungen und Erhebungen, die konkret die Bedürfnisse der Zielgruppe ermitteln. Mit Martina Reitmeier haben wir eine erfahrene Spezialistin gewonnen, die uns und unsere Kunden dabei unterstützt. Zudem wird sie das Team ausbauen, um Projekte auch nach der Aufbauphase voranzubringen", erklärt Michael Rottmann, Partner und Head of Business Consulting bei Namics.

Reitmeier arbeitete vor ihrer Tätigkeit bei Namics als Dozentin am Lehrstuhl für Marketing und Konsumforschung an der Technischen Universität München (TUM). Parallel dazu war sie seit 2012 für das Lebensmittelunternehmen Danone tätig. Neben dem Doktor hält sie den Master der TUM in Consumer Affairs.

Copyright by Swiss IT Media 2019