IT Reseller



Sunrise-Terminal kommt in die Deutschschweiz

von René Dubach


14. Oktober 2016 - Ab sofort bietet Sunrise auch in der Deutschschweiz Kleinunternehmen und Selbständigerwerbenden ein mobiles Kreditkarten-Zahlungsterminal an, für das monatlich knapp 21 Franken verlangt werden.

Im April hat Sunrise in der Westschweiz ein Zahlungsterminal für KMU lanciert und ist damit auf grosse Nachfrage gestossen, weshalb das Gerät per sofort auch in der Deutschschweiz in allen Sunrise Centers und online angeboten wird. Das Zahlungsterminal mit der Modellkennung Mypos D210c akzeptiert mit Visa, Mastercard, Maestro und anderen die wichtigsten Kreditkarten und ist für den Einsatz bei Kleinunternehmen und Selbständigerwerbenden vorgesehen. Das mobile Zahlungsterminal verfügt über einen integrierten Drucker sowie ein 2,8-Zoll-Display. Was ferner die Connectivity betrifft, versteht sich sich das Gerät mit Wifi, Bluetooth und 3G-Netzen.

Sunrise bietet das Kreditkartenterminal zum Preis von 20.75 Franken pro Monat inklusive SIM und Datenabo, wobei eine wohl symbolische Anzahlung von einem Franken verlangt wird. Nach zwei Jahren geht das Terminal in den Besitz des Käufers über und die monatlichen Gebühren verringern sich auf 7.50 Franken. Bis Ende Oktober wird das Gerät im Rahmen einer Promo-Aktion zum Preis von 283 Franken angeboten.

Copyright by Swiss IT Media 2020