IT Reseller



Cisco übernimmt Container-Start-up

von René Dubach


2. September 2016 - Mit der Akquisition des kalifornische Start-ups Containerx setzt Cisco einen Fuss ins Container-Geschäft. Was sich der Netzwerkkonzern die Übernahme kosten liess, wurde nicht bekannt gegeben.

Netzwerkriese Cisco will im Markt für Container-Technologie ein gewichtiges Wort mitreden und hat sich das US-Start-up Containerx mit Sitz im kalifornischen San Jose einverleibt. Das Start-up wurde vor knapp zwei Jahren von ehemaligen Microsoft-, Vmware- und Citrix-Mitarbeitern gegründet und bietet eine Container-as-a-Service-Platform für Linux und Windows. Eine erste Beta-Version der Plattform ging Ende 2015 an den Start und erst vergangenen Juni erfolgte der Launch für alle Anwender. Wie Contrainerx-CEO Kiran Kamity auf der Website mitteilt, werden vorläufig keine Software-Downloads und Webinare mehr auf der Website bereitgestellt und auch der technische Support soll vorläufig eingestellt werden.

Was sich Cisco die erste Übernahme im Container-Umfeld kosten liess, wurde nicht bekannt gegeben.

Copyright by Swiss IT Media 2020