Salesforce.com kauft Office- und Google-Docs-Rivale Quip

3. August 2016 - Für 582 Millionen Dollar übernimmt Salesforce.com das Unternehmen Quip, dessen Produktivitäts-Lösung in Konkurrenz zu Microsoft Office und Google Docs steht.

Salesforce.com ist weiterhin auf Einkaufstour. Nachdem der Online-CRM-Anbieter Ende Juli das auf Rechenzentrums-Analyse spezialisierte Start-up Coolan übernommen hat, gibt das Unternehmen nun eine weitere Akquisition bekannt. So wechselt der Produktivitäts-Software-Anbieter Quip, der mit seiner Lösung Microsoft Office und Google Docs konkurriert, ebenfalls in den Besitz von Salesforce.com. Dabei lässt sich Salesforce.com diese Übernahme 582 Millionen Dollar kosten.

Bei Quip freut man sich über den Deal und ist davon überzeugt, dass man durch die Hilfe von Salesforce.com den Service schneller verbreiten und ausweiten könne und Millionen von Menschen weltweit erreichen werde. Gleichzeitig werde man dazu beitragen, die Salesforce-Customer-Success-Plattform zu erweitern. (abr)

Copyright by Swiss IT Media 2022