LG investiert massiv in OLED-Produktion

LG investiert massiv in OLED-Produktion - Bild 1

28. Juli 2016 - LG hat angekündigt, weitere 1,75 Milliarden Dollar in die Produktion von flexiblen OLED-Displays zu investieren, die in Mobiltelefonen eingesetzt werden können.

LG will erneut grosse Investitionen in die Produktion von OLED-Displays tätigen. Wie unter anderem das "Wall Street Journal" schreibt, hat LG verlauten lassen, 1,75 Milliarden Dollar in die Produktion von flexiblen OLED-Displays zu stecken, die dann in Smartphones eingesetzt werden können. Bis zur zweiten Jahreshälfte 2018 soll LG – das Unternehmen stellt unter anderem Displays für Apple her – mit der Massenproduktion der OLEDs starten. Der Schritt feuert auch Spekulationen von Analysten an, die schon länger prognostizieren, dass Apple ab nächsten Jahr beim iPhone auf die OLED-Technologie setzen könnte. Marktforscher rechnen damit, dass OLED bis im Jahr 2020 LCD als führende Displaytechnologie ablösen könnte. Bereits Ende 2015 gab es Meldungen, wonach LG Display 8,7 Milliarden Dollar in eine OLED-Fertigungsstätte investiert hat. (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022