IT Reseller



Visa und Paypal geben strategische Partnerschaft bekannt

von Alina Brack


22. Juli 2016 - Eine strategische Partnerschaft mit Visa ebnet Paypal den Weg an die Kassen im Detailhandel.

Paypal und Visa geben eine Partnerschaft bekannt, mit dem Ziel, die Einführung von digitalem Bezahlen zu beschleunigen. Dies erklären die beiden Unternehmen in einer Mitteilung. Aus der Partnerschaft solle eine verbesserte und noch nahtlosere Bezahl-Erfahrung für Visa-Kartenbesitzer resultieren, heisst es weiter.

So werde es Paypal neuen und bestehenden Kunden im Rahmen der Partnerschaft leichter machen, mit Visa-Karten statt via Bankkonto zu bezahlen. Des weiteren wird Paypal dem Visa Digital Enablement Programm beitreten und erhält Zugriff auf den Token-Dienst von Visa – allerdings nur in den USA. So wird Paypal zu einer akzeptierten Bezahlmethode an Point of Sales und Kunden können überall, wo Visa-Kreditkarten als Bezahlmittel akzeptiert werden, auch via Paypal bezahlen.

Gleichzeitig hat Paypal seine Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Die Ebay-Tochter erhöhte ihren Umsatz um 15 Prozent auf 2,65 Milliarden Dollar und weist einen Nettogewinn von 323 Millionen Dollar aus (+6%).

Copyright by Swiss IT Media 2020