IT Reseller



Paysafecard partnert mit Twint

von Andrea Luca Späth


12. Juli 2016 - Paysafecard und Twint gehen eine gemeinsame Partnerschaft ein. Zudem wurde bekannt, dass Paysafecard-PINs ab sofort auch über das Postfinance E-Banking bezahlt werden können.

Paysafecard führt in der Schweiz für seine Paysafecard-PINs eine weitere Zahlungsart ein und kooperiert ab sofort mit Twint. "Mit Twint bezahlt man Paysafecard einfach mit dem Handy und profitiert dabei gleichzeitig von attraktiven Angeboten und exklusiven Shoppingtipps. Das ist praktisch und sicher zugleich", erklärt Marc Riedi, Geschäftsführer von Paysafecard in der Schweiz, das Angebot. Um Paysafecard mit Twint zu bezahlen wird die offizielle Twint-Anwendung benötigt. Der Kunde wählt dann die gewünschte Wertstufe aus und erhält die entsprechenden Paysafecard-PIN nach Freigabe der Zahlung umgehend per SMS aufs Mobiltelefon geschickt.

Zudem können bereits seit Ende Mai Paysafecard-PINs auch via E-Finance, der E-Banking-Plattform von Postfinance, gekauft werden. Paysafecard ist ein elektronisches Zahlungsmittel nach dem Prepaid-Prinzip und wird neben Tankstellen, Kiosken, Poststellen und SBB-Billettautomaten auch online angeboten. Nutzer können gegen Vorbezahlung einen 16-stelligen PIN-Coden mit einem Guthaben im Wert von 25, 75 oder 150 Franken erwerben und dieses dann online zur Begleichung von Klein- und Mittelbeträgen nutzen.

Copyright by Swiss IT Media 2020