IT Reseller



Mobilezone setzt auf Apple Pay

von Ann-Kathrin Schäfer


12. Juli 2016 - Auch in Mobilezone-Shops können Apple-Pay-Nutzer nun per iPhone zahlen, verkündet CEO Markus Bernhard (Bild).

Apple Pay hält seit einigen Tagen Einzug in die Schweizer Läden. An allen NFC-fähigen Zahlterminals können Kunden mit dem Dienst neu zahlen. Auch in den 125 Schweizer Mobilezone-Shops ist das nun möglich, wie CEO Markus Bernhard stolz verlauten lässt. "Wir freuen uns, als einer der Ersten die Zahlung mittels Apple Pay zu ermöglichen und damit unseren Kunden einen weiteren Service zu bieten", kommentiert der Mobilezone-Chef. Aktuell funktioniert das Zahlen von Produkten und Dienstleistungen mit den iPhone-Modellen 6 und neuer, bald soll es auch mit dem iPhone SE und der Apple Watch klappen.

Ob sich Apple Pay wirklich durchsetzen wird – insbesondere gegen die Konkurrenz Twint – bleibt abzuwarten. Comparis hat zu dem Thema bereits vergangene Woche Stellung bezogen (Swiss IT Reseller berichtete).

Copyright by Swiss IT Media 2019