IT Reseller



Mobiliar besitzt neu die Hälfte der Aktien von Scout24 Schweiz

von Angelica Filippi

1. April 2016 - Die Versicherungsgesellschaft Mobiliar hat die Hälfte der Aktien von Scout24 gekauft, um sich mit einem digitalen Marktplatz nahe des Kerngeschäfts zu verstärken. Die andere Hälfte des Schweizer Marktplatzes kontrolliert weiterhin Ringier.

Scout24 Schweiz gehört neu zur Hälfte der Versicherungsgesellschaft Mobiliar, welche hierzu die Anteile der Anlagegesellschaft Kohlberg Kravis Roberts (KKR) und weiterer Aktionäre übernommen hat. Die andere Hälfte am Schweizer Marktplatz, zu dem neben Autoscout24.ch und Motoscout24.ch auch die Plattformen Immoscout24.ch und Anibis.ch zählen, hält nach wie vor der Medienkonzern Ringier. Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.

"Die Mobiliar beteiligt sich an einem digitalen Marktplatz nahe unserem Kerngeschäft, den wir so nicht alleine aufbauen könnten. Scout24 Schweiz ist ein attraktives, solides und profitables Unternehmen mit grossem Wachstumspotential. Zusammen mit Ringier wollen wir es zum führenden Schweizer Ökosystem rund um Autos und Gebäude ausbauen", kommentiert Markus Hongler, CEO von Mobiliar, die Beteiligung an Scout24.

Copyright by Swiss IT Media 2019