Ispin holt Mathias Brunner als Business Development Manager

von Ann-Kathrin Schäfer

20. Januar 2016 - Ispin baut den Bereich Secure Digital Business aus und engagiert dafür Mathias Brunner als Business Development Manager.

Ispin verstärkt den Bereich Secure Digital Business mit einem neuen Business Development Manager. Die Position hat Mathias Brunner Anfang des Jahres übernommen. Damit hat Brunner fortan die Verkaufsverantwortung innerhalb des Geschäftsbereichs inne, der sich um Lösungen und Dienstleistungen rund um den sicheren Zugang auf Kundenapplikationen und -Daten dreht, wie beispielsweise E-Banking, E-Commerce oder Kundenportale aus dem Internet.

Vor seinem Wechsel zu Ispin war Mathias Brunner drei Jahre bei Bull Schweiz beschäftigt, wo er den Bereich Sales & Marketing verantwortete und 2014 in die Geschäftsleitung berufen wurde. Davor war der 47-Jährige sechs Jahre in verschiedenen Positionen bei Swisscom IT Services tätig.

Copyright by Swiss IT Media 2022