Accenture übernimmt Boomerang Pharmaceutical Communications

von René Dubach


11. Dezember 2015 - Um die Position im Beratungs- und Service-Geschäfts zu stärken, hat Accenture die Full-Service-Agentur Boomerang Pharmaceutical Communications übernommen. Über die finanziellen Details der Transaktion wurde nichts bekannt gegeben.

Das IT-Dienstleistungs- und Consulting-Unternehmen Accenture stärkt sich im Medtech- und Pharma-Bereich und hat das Marketing-Unternehmen Boomerang Pharmaceutical Communications übernommen. Die Full-Service-Agentur mit Hauptsitz in Basel und Niederlassungen im US-Bundesstaat New York, Hong Kong und Dublin hat sich auf digitales Marketing in der Pharma-, Biotech und Medizintechnikindustrie spezialisiert. Boomerangs Dienstleistungsportfolio umfasst unter anderem End-to-End-Marketing, Service- und Experience-Design, Content-, Kampagnen- und Publikationsmanagement sowie Services für die digitale Kommunikation.

Die Agentur beschäftigt heute 70 Mitarbeitende und soll künftig als Geschäftseinheit von Accenture Consulting firmieren. Mit der Akquisition will Accenture die Kompetenzen ausbauen, um sich "als Anbieter von End-to-End-Beratungs- und Serviceleistungen zu positionieren", wie es in einer Mitteilung heisst.

Was sich Accenture die Übernahme kosten liess, wurden nicht bekannt gegeben.

Copyright by Swiss IT Media 2022