CIO Detlef Steinmetz verlässt Sunrise, COO Elmar Grasser übernimmt IT

25. November 2015 - Sunrise fasst alle technischen Aspekte in einer einzigen Infrastruktureinheit unter der Leitung von COO Elmar Grasser (Bild) zusammen. Folgedessen verlässt CIO Detlef Steinmetz das Unternehmen.

Bei Sunrise kommt es zu einer Straffung der Organisation und folgedessen auch zu personellen Veränderungen. Wie das Telekomunternehmen mitteilt, konzentriert man alle technischen Aspekte in einer einzigen Infrastruktureinheit. Diese Infrastruktureinheit wird von Elmar Grasser (Bild), Chief Operating Officer (COO) bei Sunrise, geleitet. Zur Einheit gehört neu unter anderem auch die IT von Sunrise. Aus diesem Grund verlässt der bisherige CIO, Detlef Steinmetz, das Unternehmen. Steinmetz war seit Juni 2013 als CIO für Sunrise tätig, Gasser arbeitet seit Frühling desselben Jahres für die Firma.

CEO Libor Voncina erklärt zu Steinmetz' Abgang: "Netzwerk und IT wachsen zusammen. Detlef Steinmetz hat die IT-Infrastruktur erfolgreich modernisiert und verbessert, um Netzwerk und Kundenservice von Sunrise zu unterstützen und auf künftige Herausforderungen vorzubereiten." (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022