Univativ kommt in die Schweiz

von Marcel Wüthrich

31. Juli 2015 - Univativ, ein Personaldienstleister, der unter anderem auf IT-Jobs spezialisiert ist, hat eine Schweizer Niederlassung gegründet und Stephan Zehnder zum Geschäftsführer gemacht.

Der deutsche Personaldienstleister Univativ hat eine Niederlassung in Zürich und damit den ersten Standort ausserhalb Deutschlands eröffnet. Operativ will das Unternehmen, das unter anderem auf die Vermittlung von IT-Jobs spezialisiert ist, die Tätigkeit in der Schweiz im August aufnehmen, wie es in einer Mitteilung heisst. Aktuell befinde sich die Niederlassung noch im Aufbau.

Geleitet wird Univativ Schweiz von Stephan Zehnder. Zehnder war zuletzt als Leider Business Development bei IMC Schweiz tätig und davor als Verkaufsleiter und stellvertretender Geschäftsführer bei Bechtle Dübendorf beschäftigt. "Wir freuen uns, dass wir mit Stephan Zehnder einen so erfahrenen Vertriebsprofi gewonnen haben. Mit seinem Expertenwissen und einem ausgezeichneten Netzwerk zu IT-Ansprechpartnern im Banken- und Versicherungsbereich wird er den Markteintritt unserer neuen Tochtergesellschaft erfolgreich gestalten", erklärt Olaf Kempin, Mitgründer und Co-Geschäftsführer der Univativ-Gruppe.

Copyright by Swiss IT Media 2022