Wechsel an der Spitze von Microsoft Schweiz

8. Juni 2015 - Petra Jenner tritt per Ende Juni als Country General Manager von Microsoft Schweiz zurück. Ihre Nachfolge tritt die gebürtige Französin Marianne Janik (Bild) an.

Nach rund sechs Jahren bei Microsoft hat sich Petra Jenner entschieden, das Unternehmen zu verlassen und eine neue, externe Herausforderung anzunehmen. Per 1. Juli erhält die Schweizer Microsoft-Niederlassung darum eine neue Chefin. Sie heisst Marianne Janik, ist gebürtige Französin und promovierte Juristin. Zudem verfügt sie gemäss Medienmitteilung über jahrelange Vertriebs- und Führungserfahrung in verschiedenen Unternehmen und Branchen. Zuletzt verantwortete sie in der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland als Senior Director Public Sector die Bereiche öffentliche Verwaltung, Bildung und Gesundheitswesen. In ihrer neuen Rolle als Country General Manager wird Janik direkt an Eric Boustoullier, Corporate Vice President Western Europe, berichten. (mv)

Copyright by Swiss IT Media 2022