IT Reseller



Oki verliert Walter Briccos

von Michel Vogel

8. Juni 2015 - Druckerhersteller Oki muss einen Nachfolger für Walter Briccos suchen. Dieser übernimmt nämlich per Anfang Dezember die Geschäftsführung von Polysys.

Walter Briccos hat sich gemäss einem Bericht von "Inside-Channels.ch" entschieden, Oki nach 15 Jahren zu verlassen und zum Schweizer IT-Dienstleister Polysys zu wechseln. Dort soll er per 1. Dezember neuer Geschäftsführer werden. Der Druckerhersteller wollte die Meldung gegenüber dem Branchenblatt nicht bestätigen, Polysys soll es jedoch getan haben.

Briccos war seit September 2013 nicht nur Schweiz-Chef von Oki, sondern auch Vice President und Leiter der BACH-Region (Benelux, Österreich, Schweiz). Polysys hat derweil erst Anfang Jahr den Druckerdienstleister Coma Services gekauft, der zuvor zur Bechtle-Familie gehörte (Swiss IT Reseller berichtete).

Copyright by Swiss IT Media 2020