IT Reseller



Ecomedia und PEG schliessen sich zu einer Holding zusammen

von Angelica Filippi

7. Mai 2015 - Unter dem Namen Offix gründen Ecomedia und die Papeteristen-Einkaufsgenossenschaft (PEG) eine neue Holding-Gesellschaft. Diese umfasst das operative Geschäft der PEG sowie die Geschäftsaktivitäten von Ecomedia und dessen Tochtergesellschaft Oridis.

Ecomedia hat sich dazu entschlossen gemeinsam mit der Papeteristen-Einkaufsgenossenschaft (PEG) eine Holding-Gesellschaft zu gründen. Die Holding hat ihren Sitz in Uster und wird unter dem Namen Offix auftreten. Unter dem Dach von Offix wird zum einen das operative Geschäft der PEG, welches als neu gegründetes Unternehmen Papedis ausgelagert wird, und zum anderem die Geschäftstätigkeiten von Ecomedia und dessen Tochtergesellschaft Oridis gebündelt.

Ecomedia und die PEG wollen mit der neuen Unternehmensgruppe zum führenden Anbieter von Bürozubehör in der Schweiz werden. Gemeinsam erwirtschaftet man gemäss einer Medienmitteilung rund 300 Millionen Franken Umsatz und beschäftigt 260 Mitarbeitende. Ziel sei es, sich durch die Bündelung der Stärken gegen die Konkurrenz ausländischer Anbieter zu rüsten.

Der Zusammenschluss muss bis Ende Mai noch von der Generalversammlung der PEG genehmigt werden. Danach soll die operative Tätigkeit des neuen Unternehmens per 1. Juni aufgenommen werden. Dabei bleiben die Hauptsitze der beteiligten Parteien in Aarburg, Oftringen und Nänikon bestehen. Ausserdem sollen alle Eigentümer und Führungskräfte ihre Rollen beibehalten und es sollen keine Arbeitsplätze abgebaut werden.

Copyright by Swiss IT Media 2020