ITpoint Systems ernennt Konrad Häni zum CFO

23. April 2015 - Konrad Häni hat bei ITpoint Systems das Amt des CFO übernommen. Er stösst von IBM zum IT-Dienstleister, wo er während elf Jahren das Finanzierungsgeschäft in der Schweiz leitete.

ITpoint Systems konnte Konrad Häni für sich gewinnen und verpflichtet ihn als Chief Financial Officer des Unternehmens. Häni nimmt in dieser Funktion auch gleich Einsitz in die Geschäftsleitung des IT-Dienstleisters. Seine Aufgabe wird gemäss Medienmitteilung darin bestehen, den finanziellen Wertschöpfungsprozess zu optimieren und für ein gesundes Wachstum zu sorgen. Daneben soll er sich auch um die Beratung von kaufmännischen Lösungen für Managed-Services-Kunden widmen.

Häni stösst von IBM zum Unternehmen. Bei IBM Global Financing war Häni während den letzten elf Jahren für das Finanzierungsgeschäft von IBM in der Schweiz verantwortlich.
(af)

Copyright by Swiss IT Media 2022