Roland Kümin neuer Balluun-CEO

von Michel Vogel

16. März 2015 - Der bisherige CCO Roland Kümin hat beim schweizerisch-amerikanischen Software-as-a-Service-Anbieter Balluun die Geschäftsführung übernommen. Er folgt auf Hans-Peter Klaey.

Balluun hat einen neuen CEO. Seit dem 16. März 2015 liegen die Geschicke des schweizerisch-amerikanischen Start-ups in den Händen von Roland Kümin. Der bisherige CEO und Ex-SAP-Manager Hans-Peter Klaey (Bild) wechselt derweil in das Advisory Board des Unternehmens.

Kümin arbeitet bereits seit November 2014 für Balluun. Als Chief Customer Officer (CCO) hat er in den letzten Monaten gemäss Medienmitteilung mit seiner umfassenden Vertriebserfahrung im Bereich Software und Business Intelligence den Ausbau der weltweiten Vertriebsstruktur erfolgreich vorangetrieben.

Copyright by Swiss IT Media 2022