IT Reseller



Vaio meldet sich zurück

von Angelica Filippi


17. Februar 2015 - Nachdem Sony sich letztes Jahr von der Marke Vaio verabschiedet hat, meldet das inzwischen eigenständige Unternehmen sein Comeback. Mit dem Vaio Z und dem Vaio Z Canvas präsentiert das Unternehmen gleich zwei neue Rechner.

Vergangenes Jahr hat Sony die Marke Vaio an Japan Industrial Partners verkauft. Der neue Besitzer meldet nun das Revival der Vaio-Serie. Mit dem Vaio Z und dem Vaio Z Canvas (Bild) bringt man gleich zwei neue Rechnermodelle auf den Markt. Beim Vaio Z handelt es sich laut "Engadget" um ein Convertible, welches mit einem 13,3 Zoll grossen Bildschirm, einer SSD und wahlweise einem Intel Core i5 oder i7 ausgestattet ist. Die Akkulaufzeit wird mit 15,5 Stunden angegeben. Die Canvas-Ausführung, ein Tablet mit Zusatztastatur, kann derweil mit 16 GB RAM und 256 GB SSD aufwarten. Das Display misst 12,3 Zoll und löst mit 2560x1704 Pixeln auf.

Das Vaio Z kann in Japan ab sofort zu einem Preis von 1600 Dollar vorbestellt werden. Das Canvas kommt erst im Mai dieses Jahres in die Verkaufsregale. Ob die beiden Geräte auch in anderen Regionen verfügbar sein werden, ist derzeit noch unklar.

Copyright by Swiss IT Media 2020