IT Reseller



Canon übernimmt Schweizer Vertrieb von Printq

von Marcel Wüthrich

11. Februar 2015 - Canon Schweiz hat angekündigt, das Web-to-Print-Angebot durch die Übernahme der hiesigen Distribution für Printq auszubauen.

Canon Schweiz baut laut eigenen Angaben das Web-to-Print-Angebot in der Schweiz aus. Dies durch die Übernahme des Exklusivvertriebs der Web-to-Print-Lösung Printq für den Schweizer Markt. Bei Printq handelt es sich um eine Cloud-Applikation, welche die Vollautomatisierung der Bestellabläufe von Druckereien und Agenturen über Web-to-Print bewerkstelligen soll. Die Software basiert gemäss Canon auf der populären Webshop-Lösung Magento, wodurch bereits eine grosse Funktionsvielfalt und mehrere tausende Plug-ins zur Verfügung stehen. Dank offener Schnittstellen soll sich Printq in bestehende Systeme integrieren lassen und sowohl Administrativ- als auch Produktionsprozesse sollen automatisiert werden können.

"Wir sehen auf dem Schweizer Markt das Bedürfnis nach modernen und flexiblen Web-to-Print-Lösungen. Sei es für Kunden die bereits Web-to-Print im Einsatz haben oder solche, welche den ersten Schritt ins Onlinebusiness wagen", erläutert Diego Stäheli, Product Marketing Manager OIP Professional Printing bei Canon Schweiz. "Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass Onlinegeschäftsmodelle – sei es im B2C, B2B oder in einer Nische – optimal durch eine Software unterstützt werden. Wir sind überzeugt, dass unsere Kunden ihr Online-Bsiness mit der richtigen Online-Strategie, dem Einsatz von Printq und der Beratung und Umsetzung durch Canon auf das nächst höhere, profitable Level bringen können."

Copyright by Swiss IT Media 2020