Symantec und Deloitte gründen Cyber-Security-Allianz

von Michel Vogel

10. November 2014 - Symantec und Deloitte glauben, dass es aufgrund zunehmender Cyber-Bedrohungen mehr gemanagte Services im Bereich Cyber Security braucht und bieten darum neu eine entsprechende, gemeinsame Lösung an.

Symantec arbeitet ab sofort mit Deloitte zusammen. Gemeinsam wollen die beiden Firmen Unternehmen in Zukunft integrierte Angebote bestehend aus Symantecs Data-Loss-Prevention-Lösungen und Managed Security Services sowie Deloittes Enterprise-Risiko-Services zur Verfügung stellen.

"Dank der Allianz können Kunden rasch ein flexibles und reaktionsfähiges Team aufbauen, das in wenigen Stunden einsatzbereit ist", erklärt Frank Thonüs (Bild), Regional Director für die Schweiz, Österreich, die Tschechische Republik, die Slowakei und Polen bei Symantec, einen Vorteil der Zusammenarbeit mit Deloitte. Weiter verspricht er einen Single Point of Contact.

Mark Carter, verantwortlicher Partner für Cyber Risk Services bei Deloitte in der Schweiz, meint derweil, dass aktuelle Sicherheitsmodelle oft nur minimalen Schutz vor Cyber-Kriminellen bieten und spricht bezüglich der Zusammenarbeit mit Symantec von einem auf dem Markt einzigartigen neuen Dienst.

Copyright by Swiss IT Media 2021