IBM beruft Martin Jetter zum Head Global Technology Services

von Angelica Filippi

4. November 2014 - In der Leitung der IBM-Geschäftseinheit Global Technology kommt es per 1. Januar zu einem Wechsel: Martin Jetter ersetzt Erich Clemanti, der eine neue führende Rolle im Unternehmen übernimmt.

IBM hat Martin Jetter zum Chef der Geschäftseinheit Global Technology Services ernannt und ihn zudem zum Senior Vice President gemacht. Er wird sein neues Amt per 1. Januar des nächsten Jahres antreten. Jetter folgt damit auf Erich Clemanti, der gemäss einem Bericht von "Reuters", das sich auf ein internes Memo beruft, eine neue leitende Funktion im Unternehmen übernehmen wird.

Jetter leitet derzeit die Geschäfte in Japan. Zuvor war er dem Bericht zufolge bereits als Leiter von IBM Deutschland und GBS in Europa tätig.

Copyright by Swiss IT Media 2021