Philipp Bogner wird Rigilog-CEO

von Marcel Wüthrich

4. November 2014 - Philipp Bogner ist neuer CEO bei Rigilog. Er ist damit in das Unternehmen zurück gekehrt, bei dem er bereits früher als COO tätig war.

Rigilog, ein Schweizer Anbieter von Bekleidungsmanagement-, E-Procurement- und Supply-Chain-Management-Lösungen, hat einen neuen CEO. Die Position wurde mit Philipp Bogner besetzt, der damit ins Unternehmen zurückkehrt. Bogner war nämlich bereits von 2008 bis 2013 als COO für Rigilog tätig. Von 2010 bis 2012 war er zudem auch Geschäftsführer der deutschen Niederlassung in Berlin. Vor seiner Rigilog-Zeit war Bogner unter anderem bei B&M Management und Price Waterhouse Coopers als Berater tätig.

In seiner neuen Position als CEO hat sich Bogner zum Ziel gesetzt, neben dem Ausbau des Hauptgeschäfts mit Berufsbekleidungsmanagement-Lösungen die Bereiche E-Procurement und Supply-Chain-Management sowie die Cloud-Lösungen weiter voranzutreiben. Gerade die elektronische Beschaffung von Verbrauchsmaterial ist bei mittelständischen Unternehmen mehr und mehr ein Thema. "Hier können wir sehr gute Alternativen zu den grossen Herstellern bieten", meint Bogner. E-Procurement soll mittelfristig strategisch in Richtung Komplett-Dienstleistungen aus der Cloud für KMU weiterentwickelt werden.

Copyright by Swiss IT Media 2021