Bank SYZ lagert an B-Source aus

von Angelica Filippi

1. Oktober 2014 - Die Bank SYZ & Co will die operative Performance im Unternehmen verbessern und setzt hierfür auf die Unterstützung von B-Source. Neben dem Hauptsitz sollen folglich auch die übrigen Niederlassung der Bank von der bestehenden Plattform auf den B-Source Master migriert werden.

B-Source hat mit der Bank SYZ & Co SA einen neuen Kunden für sich gewinnen können, hat sich die Bank doch dazu entschlossen, ihr Backoffice auszulagern. Die beiden Unternehmen haben daher einen langfristigen Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Business Process Outsourcing (BPO) abgeschlossen. Die Vereinbarung sieht unter anderem die Migration des Hauptsitzes sowie allen Standorten der Bank von der bestehenden Plattform auf die BPO-Lösung von B-Source, den B-Source Master, vor. Das Ziel der Bank sei es, die Effizienz und die operative Performance im Unternehmen zu verbessern. Man habe sich zur Erreichung dieser Ziele nach eingehender Evaluation aufgrund der "bankenunabhängigen Governance" und dem "hervorragenden Leistungsausweis" für die Unterstützung von B-Source entschieden.

Copyright by Swiss IT Media 2022