Symantec ernennt Michael Brown zum CEO

26. September 2014 - Michael Brown hat den CEO-Job beim Security-Spezialisten Symantec jetzt definitiv übernommen. Er bekleidete den Posten seit März interimistisch, nachdem sein Vorgänger Steve Bennet im März gefeuert worden war.

Symantec hat Michael Brown nun definitiv zum CEO ernannt. Brown hat den Job im März interimistisch übernommen, nachdem sein Vorgänger Steve Bennet nach nur einjähriger Amtszeit vom Vorstand gefeuert wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, hat Michael Brown in den vergangenen sechs Monaten die operative und finanzielle Performance des Konzerns "signifikant verbessert". Man habe seit März zusammen mit dem auf die Management-Rekrutierung spezialisierten Unternehmen Russell Reynolds über hundert qualifizierte Kandidaten geprüft, wovon über 30 genauer untersucht worden seien.

Michael Brown ist seit der Veritas-Übernahme im Jahr 2005 für Symantec tätig. Davor bekleidete er das Amt des CEOs bei Quantum.
(rd)

Copyright by Swiss IT Media 2022