Orange startet M2M-Partnerprogramm

von Michel Vogel

3. September 2014 - Im M2M-Umfeld tätige Unternehmen profitieren bei Orange ab sofort von einem speziell auf sie zugeschnittenen neuen Partnerprogramm und einer neuen M2M-Plattform.

Orange hat eine neue M2M-Kommunikationsplattform lanciert. Sie soll Lösungspartnern aus dem M2M-Umfeld dabei helfen schneller mit neuen Services am Markt zu sein und Betriebskosten zu senken. Versprochen werden zahlreiche Dienstleistungen, wie beispielsweise länder- und branchenübergreifende M2M-Lösungen und ein verbessertes Interface.

Zusammen mit der neuen Plattform startet Orange auch ein M2M-Partnerprogramm. Dieses soll umfassend sein und der steigenden Nachfrage nach einfachen und benutzerfreundlichen Kommunikationslösungen entsprechen.

Weiter kündigt der Mobilfunkprovider an, dass er dank neuen Partnerschaften sein M2M-Angebot in Kürze weiter ausbauen und die geografische Reichweite erhöhen wird. "Wir arbeiten derzeit an verschiedenen neuen Projekten, die den Markt und die Branche prägen werden", verspricht Orange-CEO Johan Andsjö (Bild).

Copyright by Swiss IT Media 2022