Youtube übernimmt Video-Streaming-Dienst Twitch

von René Dubach

20. Mai 2014 - Unbestätigten Meldungen zufolge hat Youtube zum Preis von einer Milliarde Dollar Twitch übernommen, einen Anbieter von Game-Video-Streams.

Wie das Unterhaltungsindustrie-Branchenblatt "Variety" meldet, hat Youtube den Video-Streaming-Dienst Twitch zum Preis von einer Milliarde Dollar übernommen. Der Deal wäre die bis anhin grösste Akquisition des Video-Portals, das vor gut acht Jahren selbst von Google für 1,65 Milliarden Dollar gekauft wurde. Gemäss dem "Variety"-Bericht wird die Übernahme derzeit von den US-amerikanischen Kartellwächtern geprüft.

Twitch mit Sitz in San Francisco bietet Gamern die Möglichkeit, aufgenommene Game-Sequenzen hochzuladen, um diese mit anderen Spielern zu teilen. Laut Twitch-eigenen Angaben nutzen über 45 Millionen Gamer den Dienst, über eine Million Teilnehmer sollen sich als aktive Uploader betätigen.

Copyright by Swiss IT Media 2022