Aus Nokia soll Microsoft Mobile werden

von Marcel Wüthrich

23. April 2014 - Einem Memo an Zulieferer zufolge plant Microsoft Nokia nach der abgeschlossenen Übernahme in Microsoft Mobile umzutaufen.

Noch in dieser Woche wird die Übernahme von Nokia durch Microsoft abgeschlossen. Wie die Plattform "Nokiapoweruser" nun schreibt, wird Nokia nach der Übernahme umgetauft, und zwar in Microsoft Mobile. Dies soll aus einem Schreiben von Nokia an Zulieferer hervorgehen, das an "Nokiapoweruser" gelangt ist. Microsoft Mobile soll dann eine eigenständige Abteilung innerhalb des Microsoft-Konzerns bilden und sich um das Mobile-Geschäft kümmern.

Weiter geht aus dem Schreiben hervor, dass die Zuliefererbasis intakt bleiben soll. Ausserdem heisst es, dass gewisse Nokia-Bereiche weiter unter dem Namen Nokia laufen werden, unter anderem der Kartendienst Here oder die sogenannte Advanced Technology Division.

Copyright by Swiss IT Media 2021