IT Reseller



Post wird mit Yellowcube zum Logistikdienstleister

von Alina Brack

11. April 2014 - Mit Yellowcube macht die Schweizerische Post seit kurzem etablierten Logistikdienstleistern Konkurrenz. Doch was beinhaltet das Angebot der Post und für wen eignet es sich?

Seit kurzem wickelt die Schweizerische Post mit ihrem Angebot Yellowcube den gesamten Onlinehandel für Unternehmen ab und will damit den rückläufigen Margen im Kerngeschäft entgegenwirken. Dabei betont Patrick Stucki, Projektleiter Yellowcube bei Postlogistics, dass es sich bei Yellowcube nicht um ein blosses Lagerangebot handelt. Vielmehr biete man eine logistische Komplettlösung. So werden die Produkte, die in der eigens dafür errichteten Lager- und Kommissionierungsanlage in Oftrigen gelagert werden, bei Bestelleingang von einem Roboter entnommen, von einem Mitarbeiter verpackt und schliesslich über das Postnetz zugestellt. Doch damit nicht genug: Auch um die Abwicklung der Retouren kümmert sich die Post.

Welche weiteren Services Yellowcube beinhaltet, an welche Unternehmen sich die Post damit insbesondere richtet und wieso man sich als Firma für Yellowcube entscheiden sollte, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe 4 von "Swiss IT Reseller". Noch kein Abo? Hier können Sie kostenlos ein Probe-Exemplar bestellen. Zudem finden Sie den Artikel auch online.

Copyright by Swiss IT Media 2020