2,1 Millionen Chromebooks abgesetzt, starkes Wachstum prognostiziert

2. April 2014 - Marktforschern zufolge soll der Absatz von Chromebooks in den kommenden fünf Jahren kräftig zulegen. Wurden im letzten Jahr gut 2 Millionen Geräte verkauft, sollen es bis 2019 11 Millionen sein.

Wie die Martkforscher von ABI Research berichten, wurden im letzten Jahr 2,1 Millionen Chromebooks abgesetzt. Verkauft wurden die Geräte zu einem Durchschnittspreis von 338 Dollar. Die Verkaufszahlen würden zeigen, dass die preissensitive Käuferschaft positiv auf solche Produkte im unteren Preissegment reagiert, so ABI Research. Allerdings sind Chromebooks bis jetzt vor allem in auf der anderen Seite des grossen Teichs über den Ladentisch gegangen. 89 Prozent aller Geräte seien 2013 in Nordamerika verkauft worden, schreiben die Experten.

In den kommenden fünf Jahren sollen die Chromebook-Absätze kräftig zulegen. ABI Research rechnet mit einem Marktwachstum von durchschnittlich 28 Prozent pro Jahr, so dass 2019 dann 11 Millionen Chromebooks verkauft werden sollen. (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022