Roland Brack gründet Logistikunternehmen

27. März 2014 - Anio Service heisst das Logistikunternehmen, das der Competec-Inhaber Roland Brack gemeinsam mit zwei ehemaligen FHNW-Studenten gegründet hat. Das Start-up hat sich im ehemaligen Logistikzentrum der Competec-Gruppe in Birr eingemietet.

Roland Brack (Bild), Inhaber der Competec-Gruppe, hat gemäss "Start-up Ticker" gemeinsam mit den zwei ehemaligen Studenten der Fachhochschule Nordwestschweiz, Andreas Husi und Claudio Zimmerli, das Logistikunternehmen Anio Service gegründet. Es handelt sich dabei um ein Start-up, das massgeschneiderte Logistikdienstleistungen für Handels- und Produktionsunternehmen anbietet. Dabei übernimmt Anio Service alle Logistikaufgaben von der Warenannahme über deren Einlagerung und Kommissionierung bis zu deren anschliessenden Versand. Bei Bedarf können auch zusätzliche Dienstleistungen, wie beispielsweise das Umpacken oder Etikettieren der Waren, bezogen werden. Ausserdem ist es Anio Service dank einer automatischen Anbindung an das Lagerverwaltungssystem möglich, Bestellungen von Onlineshops automatisch zu empfangen und zu bearbeiten.

Dementsprechend erklärt Andreas Husi auch: "Besonderen Zuspruch erhalten wir derzeit von verschiedenen Onlinehändlern jeder Grösse, welche sich aus Effizienz- und Kostengründen überlegen, ihre Logistik an uns auszulagern."

Als Standort dient dem Jungunternehmen das ehemalige Logistikzentrum der Competec-Gruppe in Birr. Die Competec-Gruppe hatte ihr Logistikzentrum 2012 nach Willisau verlegt (Swiss IT Reseller berichtete).

(af)

Copyright by Swiss IT Media 2022