Neuer Alltron-Shop erreicht Beta-Phase

5. März 2014 - Distributor Alltron ist derzeit mit der Entwicklung eines neuen Online-Shops für seine Händler beschäftigt. Der neue Shop ist inzwischen öffentlich als Beta erreichbar.

Beim Mägenwiler Distributor Alltron ist derzeit ein neuer Online-Shop in Entwicklung. Ziel der neuen Shop-Lösung sei es, die Händler im Tagesgeschäft noch besser zu unterstützen als je zuvor, erklärt dazu Joerg Schwenk, Leiter Marketing Alltron. Denn ein effizienter Online-Bestellablauf gehöre nebst leistungsfähiger Logistik, Verkaufsberatung, Support und Produktmanagement zu den wichtigen Erfolgsfaktoren in der Distribution.

Der neue Online-Shop für Alltron-Fachhandelspartner, der inzwischen als öffentliche Beta erreichbar ist, soll auf die Anforderungen des Handels ausgerichtet worden sein. Dazu habe man mit Kunden und Branchenexperten gesprochen und die Online-Plattformen konkurrierender Distributoren analysiert. Und so finden sich im neuen Shop beispielsweise Express-Bestellmöglichkeiten, Merklisten, die Filtermöglichkeiten über Produktattribute, praktische Darstellungsvarianten in Tabellen- und Listenform sowie die verbesserte Suche. Ausserdem sei es nun einfacher, Projektanfragen zu stellen, so Alltron, und auch die Verwaltung von RMA sowie das Bestellungs- und Rechnungsarchiv im Kontobereich seien überarbeitet worden. Zudem gibt es für Kunden aus den Bereichen Informatik, Consumer Electronics, Telekommunikation und Elektrofachhandel jeweils eine Einstiegsseite mit eigenen Aktionsangeboten und Informationen (siehe Bild). (mw)

Als weiteres spannendes Feature im neuen Shop werden zudem die "Solutions" eingeführt. Hier wird anhand von Alltagsszenarien das Zusammenarbeiten von Systemen oder Komponenten aus mehreren Teilmärkten schematisch erklärt, was dem Fachhändler Hilfestellung beim Verkauf bieten soll. Ebenfalls wurden im neuen Shop die Spezialsortimente integriert, die nur durch Erlangen einer vom Hersteller geforderten Zertifizierung verkauft werden dürfen. Bis anhin wurden diese Sortimente auf einer separaten Plattform angeboten.

Bei der neuen Plattform handelt es sich um eine Eigenentwicklung. Der finale Release und gleichzeitig das Abschalten der alten Plattform sind auf das zweite Quartal 2014 geplant. (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022