Breko setzt auf Mygate

von Alina Brack

21. Februar 2014 - Mygate und die Einkaufsgemeinschaft des Deutschen Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko) sind eine Partnerschaft eingegangen, im Rahmen derer die Breko-Mitglieder neu auch auf mobile Geräten digital fernsehen können.

Die Einkaufsgemeinschaft des Deutschen Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko Einkaufsgemeinschaft) gibt eine erweiterte Zusammenarbeit mit dem Zürcher TV- und Service-Lösungsanbieter Mygate bekannt. Im Rahmen der ausgebauten Kooperation können Breko-Mitglieder künftig nicht mehr nur auf dem TV digital fernsehen, sondern auch auf mobilen Geräten. Ziel der Partnerschaft sei es, das Serviceangebot den insgesamt 100 lokalen und regionalen Netzbetreibern des Breko anzubieten.

"Mit der IPTV-Lösung von Mygate steht den Breko-Mitgliedsunternehmen ein hochmodernes und innovatives Paket zur Verfügung, das unkompliziert eingekauft werden kann. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit", erklärt Karsten Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Breko Einkaufsgemeinschaft. Und Mygate-CEO Christian Arlt ergänzt: "Mit dieser Lösung erhalten die Breko-Mitglieder Zugang zu unserem zukunftsweisenden Multiscreen-Serviceangebot für TV- und mobile Geräte."

Copyright by Swiss IT Media 2022